Odermatt + Tissi

8 Seiten
200 mm × 280 mm

Für dieses Projekt erhielt ich ein Video mit einem Interview von den Schweizer Grafikdesignern Siegfried Odermatt und Rosmarie Tissi und sollte die Sprache und den Inhalt in eine typografische Lösung umsetzen. Im ersten Schritt habe ich das Gesagte transkribiert und dabei festgestellt, dass die Art und Weise des Sprechens der beiden sehr eigen ist, fast stotternd und dass keine klaren Sätze gebildet werden. Inhaltlich sagen sie vor allem, dass früher alles besser war und geben zu verstehen, dass sie sich nicht mehr so zurechtfinden in der Grafikdesign-Szene. Sie erklären, wie sie gelernt haben und was ihnen ihrer Ansicht nach dem Nachwuchs heute fehlt. Da sich Odermatt und Tissi in diesem Interview sehr belehrend geben, habe ich eine Art Schulheft konzipiert und eine Marginalienspalte verwendet, um die Argumente klar hervorzuheben. Außerdem habe ich Unter- und Durchstreichungen vorgenommen, um Absurditäten in Sprache und Inhalt zu kennzeichnen.